ibis Styles und ibis budget eröffnen auf dem Genfer Palexpo Gelände

ibis Styles und ibis budget eröffnen auf dem Genfer Palexpo Gelände

Am 13. November eröffneten gleich zwei ibis Hotels auf dem Palexpo-Gelände gegenüber des Flughafens Genf-Cointrin. Insgesamt erweitern das ibis Styles und ibis budget das Genfer Angebot von AccorHotels um 227 moderne Zimmer. 24 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen, sechs Mitarbeitende wurden über das kantonale Arbeitsamt rekrutiert. 

Das ibis Styles und ibis budget Genève Palexpo Aéroport befinden sich direkt am Eingang zum Palexpo Kongress- und Ausstellungszentrum und in unmittelbarer Gehdistanz zum Flughafen. Damit sind sie prädestiniert für Reisende, Besucher, Aussteller und Monteure des Palexpo Messegeländes. Die Anzahl der Ausstellungen im Palexpo hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt – die beiden neuen ibis Hotels ermöglichen, dem gesteigerten Bedürfnis nach Übernachtungen gerecht zu werden und bewirken in der Umgebung gleichzeitig eine Reduktion des Verkehrs zu Spitzenzeiten.

Die neuen ibis Styles und ibis budget Hotels sind, dank einer ausgezeichneten Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, auch für Urlaubsreisende eine hervorragende Unterbringung: in nur vier Minuten gelangt man an den Flughafen Genf-Cointrin, weniger als 20 Minuten dauert es bis in die Genfer Innenstadt. 

Keine Stadt hat mehr Style als Genf 

Das ibis Styles Genève Palexpo  Aéroport ist neben dem ibis Styles Genève Gare und dem ibis Styles Genève Mont Blanc das dritte ibis Styles in Genf. Damit stellt die Rhonestadt die Hälfte aller Schweizer Hotels der Marke – die weiteren befinden sich in Basel, Bern und Luzern.   

Das ibis Styles Genève Palexpo Aéroport verfügt über 115 Designzimmer, davon 4 Zimmer für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Wie bei allen ibis Styles sind der Eingangsbereich des Hotels und die Zimmer in einem unverwechselbaren und einzigartigen Design gehalten. Die Gäste werden bereits beim Eintritt in die Lobby vom Industrial Style und knallgelben Grafiken begrüsst. Bequeme Lounge Chairs und von der Decke hängende Glühbirnen sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre, die sich durch das gesamte 3 Sterne-Hotel zieht. Wie bei allen ibis Styles sind WiFi und Frühstück im Preis inbegriffen. Das All-you-can-eat Frühstücksbuffet ist unter der Woche von 6.30 Uhr bis 10 Uhr und am Wochenende bis 12 Uhr geöffnet. Die Zimmer sind entweder mit einem Doppelbett oder mit zwei Twin-Betten der neuen Sweet Bed by ibisTM Linie ausgestattet und sind ab einem Preis von 127 Franken pro Nacht  verfügbar. 

ibis budget: Für alle, die tolle Preise lieben ​

Das ibis budget Genève Palexpo Aéroport ist die richtige Wahl für alle Reisenden, die auf Komfort zum kleinen Preis setzen. Eine Reception, die 7 Tage die Woche 24h geöffnet hat, XL-Duschen, WiFi, ein Flachbild-TV und ein Schreibtisch in allen Zimmern: all das gehört zu den im Preis enthalteten Leistungen des ibis budget Genève Aéroport Palexpo. Des Weiteren sorgt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für nur 13 Franken für das leibliche Wohl der Gäste. Die Hotelzimmer sind entweder mit zwei Twin-Betten oder mit einem grossen Etagenbett (für 3 Personen) aus der Linie Sweet Bed by ibisTM ausgestattet. Eine Nacht in einem der 112 Zimmer des ibis budget Genève Aéroport Palexpo kostet ab 79 Franken. 

Beide Hotels nehmen an  «Planet 21», dem globalen Nachhaltigkeitsprogramm von AccorHotels teil. So werden z. B. Gäste ermutigt,  ihre Handtücher mehrmals zu benutzen. Die dadurch entstehenden Ersparnisse fliessen direkt in Aufforstungsprojekte. 

General Manager des ibis Styles Genève Aéroport Palexpo und  ibis budget Genève Aéroport Palexpo wird Thierry Abel. Abel war sechs Jahre lang General Manager des ibis Genève Aéroport (2004-2010) und ist seit 2010 General Manager des ibis und ibis budget Genève Petit-Lancy. Mit seiner dreizehnjährigen Erfahrung kennt er die ibis-Familie wie nur wenige andere. 

Philippe Alanou, COO AccorHotels Switzerland SA, betont: «Ich freue mich ganz besonders auf die Eröffnung der beiden neuen ibis Hotels. Das ibis Styles und ibis budget Genève Palexpo Aéroport  vervollständigen das bestehende Angebot und stillen die wachsende Nachfrage nach Economy Hotels in der Nähe des Genfer Flughafens. Damit erweitern wir unsere ibis-Familie in Genf, welche nun 11 Hotels (ibis, ibis Styles und ibis budget) zählt.»

 

Das ibis  Styles Genève Palexpo Aéroport in Zahlen: ​

  • Eröffnung:  13. November 2017
  • 6. ibis Styles Hotel in der Schweiz – das dritte in Genf
  • 115 Design-Zimmer (WiFi und Frühstück im Preis inbegriffen) davon 4 Zimmer für Personen mit eingeschränkter Mobilität
  • 14 neu geschaffene Arbeitsplätze 
     

Das ibis budget Genève Palexpo Aéroport in Zahlen:  

  • Eröffnung: 13. November 2017
  • 112 Zimmer für 1-3 Personen
  • 24h Reception
  • Flachbild-TV und XL-Dusche
  • 10 neu geschaffene Arbeitsplätze 

 

*** ENDE DES TEXTES ***

Über die ibis Styles Hotels   
ibis Styles, die Economy-Marke von AccorHotels, bietet unzählige Designerlebnisse zu einem All-Inclusive-Tarif. Kreativität und guter Humor sind die Eckpfeiler dieser komfortablen Designer-Hotels, von denen jedes einzelne seinen unverwechselbaren Charme versprüht. Angesiedelt in den Städtezentren oder nahe Messegeländen, vermittelt jede Unterkunft eine peppige, stylische und fröhliche Stimmung. Das für die ibis Styles-Reihe charakteristische All-Inclusive Paket beinhaltet die Zimmerkosten, das All-you-can-eat Frühstücksbuffet und eine Highspeed-WLAN-Verbindung sowie einige kleine gratis Goodies. Das Netzwerk umfasst 367 ibis Styles Hotels in 36 Ländern. 

Über die ibis budget Hotels  
Der Marktführer im preiswerten Segment setzt auf durchdachte Einfachheit und Qualität und bietet gemütliche Zimmer für bis zu 3 Personen, frisch gestaltete Empfangsbereiche, rund um die Uhr geöffnete Hotels sowie ein Frühstücksbuffet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr günstig. ibis budget umfasste Ende Dezember 2016 570 Hotels in 17 Ländern und setzt seinen internationalen Expansionskurs zügig fort. Die Hotels liegen an der Nähe von Verkehrsachsen oder Flughäfen und zunehmend auch in Städten.

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4'100 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 3'000 exklusiven Privatwohnungen. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digitalstrategie.

AccorHotels ist in der Schweiz mit 63 Hotels mit mehr als 7‘500 Zimmern präsent und beschäftigt über 1’000 Mitarbeitende.

Mit der Eröffnung des ibis Styles Genève Aéroport Palexpo und ibis budget Genève Aéroport Palexpo zählt das Netwerk von ibis in der Schweiz nun 42 Hotels: 24 ibis Hotels in Baar, Basel, Bern, Bulle, Chur, Delsberg, Freiburg, Genf (fünf), Kriens, Lausanne (zwei), Locarno, Lugano, Neuenburg, Rothrist, Sion, Winterthur, Zürich (drei); 12 ibis budget in Basel, Bern, Genf (drei), Lausanne, Lugano, Luzern, Pratteln, Winterthur, Zürich (zwei); 6 ibis Styles in Bern, Genf (drei), Luzern und Basel. 

Kontakt
Michel Nellen Junior PR Berater, Jung von Matt/Limmat AG
Michel Nellen Junior PR Berater, Jung von Matt/Limmat AG
Über Accor

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige Erlebnisse in mehr als 5.000 Hotels und Apartmentanlagen in 110 Ländern bietet. Die Gruppe verfügt seit mehr als 50 Jahren über Hospitality-Know-how und damit einhergehend, ein unvergleichliches Portfolio mit 39 Hotelmarken von Luxus bis Economy. Darüber hinaus bietet die Gruppe digitale Lösungen, die den Vertrieb maximieren, den Hotelbetrieb optimieren und das Kundenerlebnis bereichern.

Mit ALL - Accor Live Limitless, dem neuen täglichen Lifestyle-Begleiter, erweitert sich das Verhältnis zwischen der Gruppe und ihren Kunden, Mitgliedern und Partnern von einer geschäftlichen zu einer emotionalen Beziehung, die das volle Potenzial von „Live“, „Work“ und „Play“ enthüllt. ALL eröffnet, weit über Unterkünfte hinaus, neue Wege zum Leben, Arbeiten und Spielen, indem F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working miteinander verbunden werden.

Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Bereich der ökologischen und sozialen Verantwortung – über das Programm Planet 21 – Acting Here sowie dem Stiftungsfonds Accor Solidarity, der benachteiligten Menschen durch Bildungsangebote Zugang zu Arbeitsplätzen ermöglicht.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite group.accor.com oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.