Accor ernennt Marc Dardenne zum Chief Operating Officer, Luxury Brands, Europe

Accor ernennt Marc Dardenne zum Chief Operating Officer, Luxury Brands, Europe

Accor, die weltweit führende Unternehmensgruppe im Bereich Augmented Hospitality, hat Marc Dardenne zum Chief Operating Officer, Luxury Brands, Europe, ernannt. Er übernimmt diesen Bereich von Duncan O’Rourke, der seit vergangenem September als Chief Operating Officer Central Europe die Region Central Europe führt und damit für 460 Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich ist. In dieser Funktion wird er weiterhin die Transformation innerhalb der Region und die Ausrichtung von Accor auf das neue Geschäftsmodell vorantreiben.

Marc Dardenne, der zuletzt als Chief Operating Officer von Amaala, einem Premium-Luxus Resort Projekt am Roten Meer – gefördert durch den Public Investment Fund – und als ehemaliger Interim-CEO und Chief Operating Officer von Jumeirah Hotels & Resorts in Dubai tätig war, wird künftig den Betrieb von rund 50 Luxushotels in Europa und neun weiteren Objekten, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, verantworten. Dazu gehören Top-Marken wie Raffles, Fairmont, SO/, Sofitel sowie Flaggschiff-Objekte wie das Raffles Europejski Warschau, das Sofitel Legend The Grand Amsterdam und das The Savoy, A Fairmont Managed Hotel in London.

„Marc Dardenne ist eine angesehene und bekannte Führungskraft in der Hospitality Branche mit Erfahrung im Luxussegment und einem starkem Commitment für Qualität“, sagt Franck Gervais, CEO Europe, Accor. „Wir freuen uns, Marc Dardenne in der Accor-Familie willkommen zu heißen und sind sicher, dass seine Führung und seine Leidenschaft für Hospitality unsere Luxushotel-Teams in ganz Europa begeistern und inspirieren werden.“

Marc Dardenne ist ein versierter Hotelier mit fast vier Jahrzehnten internationaler Erfahrung in der Hospitality-Branche, sowohl in Hotel- als auch in Immobilienunternehmen. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er für Ritz Carlton und dann bei Emaar Hospitality, wo er gemeinsam mit Giorgio Armani die Expansion der Marke Armani im Hospitality Bereich von Luxushotels in Dubai und Mailand unterstützte. Marc Dardenne war auch an der Entwicklung einzigartiger Luxus- und Lifestyle-Marken wie The Address Hotels and Resorts, Patina Hotels & Resorts und Zabeel House beteiligt.

Im Laufe seiner Karriere erhielt Marc Dardenne mehrere Branchenpreise und Auszeichnungen, darunter den „Feigenbaum Leadership Excellence Award“ (Naher Osten), den Titel „CEO des Jahres“ vom Hospitality and Tourism Sector sowie die Auszeichnung zum „CEO Middle East und General Manager of the Year“ von Hotelier Middle East. Marc Dardenne hat sowohl französische, belgische als auch Schweizer Wurzeln. Er studierte an der Hospitality School in Lausanne und spricht fließend Englisch, Französisch und Deutsch.

Kontakt
Adrian Haut Press Contact AccorHotels Switzerland
Adrian Haut Press Contact AccorHotels Switzerland
Über Accor

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige Erlebnisse in mehr als 5.000 Hotels und Apartmentanlagen in 110 Ländern bietet. Die Gruppe verfügt seit mehr als 50 Jahren über Hospitality-Know-how und damit einhergehend, ein unvergleichliches Portfolio mit 39 Hotelmarken von Luxus bis Economy. Darüber hinaus bietet die Gruppe digitale Lösungen, die den Vertrieb maximieren, den Hotelbetrieb optimieren und das Kundenerlebnis bereichern.

Mit ALL - Accor Live Limitless, dem neuen täglichen Lifestyle-Begleiter, erweitert sich das Verhältnis zwischen der Gruppe und ihren Kunden, Mitgliedern und Partnern von einer geschäftlichen zu einer emotionalen Beziehung, die das volle Potenzial von „Live“, „Work“ und „Play“ enthüllt. ALL eröffnet, weit über Unterkünfte hinaus, neue Wege zum Leben, Arbeiten und Spielen, indem F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working miteinander verbunden werden.

Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Bereich der ökologischen und sozialen Verantwortung – über das Programm Planet 21 – Acting Here sowie dem Stiftungsfonds Accor Solidarity, der benachteiligten Menschen durch Bildungsangebote Zugang zu Arbeitsplätzen ermöglicht.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite group.accor.com oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.